#PFL ,eine Art Lebensmotto : Passion For Life! Das Leben als Geschenk sehen, auch wenn es ganz normal ist, mal Krisen zu haben, ist wohl eine der größten Herausforderungen, der wir als Menschen begegnen. Dabei ist es völlig normal, dass das Leben neben positiven Erfahrungen auch negative Abschnitte bereithält. Um mir in einer potentiellen Krise zu helfen und diese zu verarbeiten, hatte ich irgendwann die spontane Idee, mich selbst in verschiedenen Audios aufzunehmen und mir unter unterschiedlichsten Themen Leitfäden an die Hand zu geben, wie ich durch solche Krisen bestmöglich durchkomme. Und als auch meine Freunde äußerst positiv von den Audios angetan waren und diese für sich nutzen wollten, habe ich gedacht: „Schieß es doch hoch – mach einen Podcast draus! Why not?“ – und boom! Here we are!

Und ganz nebenbei erhalten Sie hier einen Eindruck von meiner Stimme und vor allem meiner emotionalen Art, die in einigen, hier gelisteten, Podcasts recht deutlich hervortritt. Mir ist dabei wichtig, in meinen Podcastfolgen so authentisch wie möglich zu sein. Genau wie auf Ihrem Event!

#44 Wie stoisches Denken deine Lebensqualität verbessert #PFL – Passion for Life

Bereits seit 2000 Jahren hält sich die philosophische Lehre der Stoa in der Welt fest. Vor allem in unruhigen Zeiten griffen die Gelehrten der jeweiligen Zeitepoche immer wieder auf die Ideen von Seneca, Marcus Aurelius und Co. zurück & versuchten sich durch stoische Akzeptanz, Ruhe und Gelassenheit ein Stück Lebensqualität im Inneren zu wahren, auch wenn die äußeren Faktoren von einer positiven Lebensqualität unglaublich weit entfernt lagen. Die erste große Wiedergeburt erlebte der Stoizismus in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges und nach weiteren vierhundert Jahren ist die stoische Lehre auch heute wieder zurück in unzähligen Büchern, Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung und die weiterentwickelten Ursprungsgedanken dahinter haben heute vielleicht Bedeutung wie nie. Aber was sind die Grundgedanken von Stoizismus? Wieso passen diese in unsere heutige Welt und wie wird man denn zum Stoiker? Hör mal rein! Peace!
  1. #44 Wie stoisches Denken deine Lebensqualität verbessert
  2. #43 Weil Motivation alleine NICHT reicht: wie du Routinen entwickelst
  3. #42 Innere Stimme – drauf hören oder nicht?!
  4. #41 Zeit – Wie du sie bestmöglich nutzt!
  5. #40 Ausgebrannt & neu entflammt! Erschöpfungsdepression und Burnout – man muss darüber sprechen!
%d Bloggern gefällt das: